Jazz point Linz
Home

Sonntag, 12. Juni 2022 - 20:00 Uhr

Sommerprogramm 2022 des Jazz point Linz


Liebe Freunde des Jazz * ab dem 12. Juni 2022 möchten wir heuer wieder den Musikpavillon im Linzer Donaupark mit neuen Tönen füllen ** In der Hoffnung, dass wir gesund bleiben, oder werden und uns auch die Rahmenbedingungen eine neue Lebendigkeit eröffnen ***

Sonntag, 14. August 2022 - 20:00 Uhr

"mg3" (Martin Gasselsberger Trio) feat. Tim Collins (Vibes/USA) „out & across“


Präsentiert wird an diesem Abend das Programm sowie die gleichnamige CD „out & across“, der Großteil der gehörten Werke stammt aus der Feder von Martin Gasselsberger und Tim Collins. Ein unvorhersehbarer Musikgenuss - die Freude an der Musik bleibt 
spürbar und hinterlässt einen bleibenden Eindruck auf das Publikum der international hochgeschätzten Musiker.

Freitag, 2. September 2022 - 20:00 Uhr

Céline Bonacina "Fly Fly"


Baritonsaxofonistin Céline Bonacina, die zwischendurch auch auf dem Sopran zu hören ist, ist eine Wucht auf ihrem Instrument. Die Französin kann es natürlich gefühlvoll, fast zärtlich klingen lassen. Aber sie mag es auch laut und rotzig. So auch auf ihrem neuesten Werk „Fly Fly“.

Mittwoch, 14. September 2022 - 20:00 Uhr

John Arman Trio


An Schlagzeug und Orgel hören Sie zwei (mehrfach ausgezeichnete) Meister ihres Fachs, die seit Jahrzenten mit verschieden Ensembles die Europäische Jazzszene bereichern und auch in Ihrer Funktion als Dozenten an der renommierten Grazer Kunstuniversität ihr Können an die nächste Generation weitergeben - so wie etwa dem jungen in Wien lebenden Gitarristen der noch mancher Orts als geheim-Tip gilt !

Freitag, 21. Oktober 2022 - 20:00 Uhr

THE TIPTONS SAXOPHONE QUARTET & DRUMS (US/AT)


Nach Jubiläumstourneen 2018 (30 jähriges Bandbestehen) und 2019 (seit 25 Jahre in Europa auf Tour) wird erneut gefeiert : Album Nummer 14 (!) erscheint am Markt. 
Die neuen Kompositionen wurden nach ausgiebiger west coast bereits im Jahr 2020 im Studio in Seattle verewigt. Dann kam Corona-eine Tour nach der anderen wurde verschoben . . . Doch nun ist es endlich soweit ! 
Das Album "wabi-sabi" (aus dem Japainschen: "Die Schönheit des Unperfekten") - ein weiterer Meilenstein im Schaffen der Tiptons - wird sein Publikum erreichen, zumal sich die Band mit jeder Tournee konträr zu ihren Bestandsjahren frischer und energetischer denn je anhört. Das Vinyl klingt druckvoll, oft tanzbar, dann wieder zum Zurücklehnen ! 
“New York Music Daily” hat seine Kritik jüngst wie folgt übertitelt: „The Tiptons Sax Quartet Release the funnest Jazz Album 
of the Year. So Far"